Hochwasserschutz Wildbach/Brend in Bad Neustadt a.d. Saale2018-11-12T18:18:19+00:00

Project Description

Hochwasserschutz Bad Neustadt
Hochwasserschutz Bad Neustadt
Hochwasserschutz Bad Neustadt

Hochwasserschutz Wildbach/Brend

Bad Neustadt a.d. Saale

Im Rahmen der Umsetzung des Hochwasserschutzes am Wildbach/Brend in Bad Neustadt a.d. Saale sind Hochwasserschutzwände aus Sichtbeton entlang der Ufer hergestellt worden. Die Gründung erfolgt dabei auf Betonbohrpfählen und Fundamentbalken. Bei der Herstellung der Hochwasserschutzmauern wurden umfangreiche Erdarbeiten und Böschungssicherungen ausgeführt. Zeitgleich wurde eine Gewässerumverlegung der Brend realisiert.

Leistungen (Tiefbau)
Stahlbetonarbeiten in Sichtbetonqualität, Erdarbeiten

Besonderheiten
Bohrpfähle zur Gründung bis auf 12,0m
alle Betonwände in Sichtbeton
Pumpwerk mit Spundwandbaugrubenumschließung

Bauvolumen (netto)
1,2 Mio. Euro (Los 1)
1,4 Mio. Euro (Los 4)

Wesentliche Massen
4.500 m³ Beton
650 to Bewehrung
12.500 m³ Bodenbewegungen
2.100 m Bohrpfähle
400 m² Spundwandverbau
350 to Gestaltungsstein

Auftraggeber
Freistaat Bayern, Landkreis Rhön-Grabfeld, Stadt Bad Neustadt/Saale
Wasserwirtschaftsamt Bad Kissingen

Planung
Regierungsbaumeister Schlegel GmbH & Co. KG
Guntherstraße 29, 80639 München

Jahr des Ausführung
2013-2015

Alban Schmitt verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.
Ich akzeptiere